Instrumentalunterricht

Unterricht am Klavier oder Violoncello

Musik ist wichtiger Teil unserer Identität, unseres Lebens und unserer Kultur. Sie bereitet schönen Zeitvertreib und Freude sowie Denkanstöße. Das Selbst-Musizieren bedeutet in diesem Kontext eine weitere Facette, in welcher Musik begreifbar gemacht und erforscht werden kann.

Seit 2006 bin ich unterrichtend tätig. In diesen nunmehr 10+ Jahren habe ich viele wertvolle Erfahrungen in der Pädagogik von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen sammeln dürfen. Es ist wichtig, jeden von ihnen individuell zu fördern und zu motivieren, musikalische Potentiale zu erörtern und anzustoßen sowie gemeinsam eine fundierte und kreative Basis zu erarbeiten.
Seit 2017 setze ich mich für dieses Ziel auch im Ehrenamt ein.

Ich kenne mich mit den unterschiedlichsten Schülerprofilen aus, und unterrichte alle Lernstufen, vom Anfänger/ Einsteiger hin zum Fortgeschrittenen. Die musikalische Begleitung kann auch zur Vorbereitung auf Aufnahmeprüfungen oder Wettbewerbe (etwa “Jugend Musiziert”) erfolgen. Komplementär werden Basics oder mehr der Musiktheorie nahegebracht (Harmonieunterricht + Gehörbildung).

Unterschiedlichen Modelle stehen zur Auswahl:
* einzel buchbare Stunden
* 5er- bzw. 10er-Karte (auch als Intensivkurs)
* Unterrichtsverträge (6- bzw. 12-monatig; mit abgesprochener Stundenanzahl, vgl. 10er-Karte)

Zum Unterrichtspreis gibt es zu beachten, dass Karten und Unterrichtsverträge am günstigsten ausfallen (Reduzierungen von 9% bis hin zu 15% möglich; immer Bruttopreise).

Ob nun im Klavierunterricht oder im Cellounterricht — für weitere Fragen zu meiner Philosophie, Ethik, etc. kontaktieren Sie mich gerne hier oder unter contact [at] fabiabertram [punkt] com